Wohlbefinden!

 

 

Voraussetzungen für ein angenehmes Wohlbefinden sind:

- Die Temperatur der Umschließungsflächen (Wände, Decken usw.)
- Die Luftbewegung
- Die Temperatur der Luft
- Die relative Luftfeuchtigkeit           



Als Beispiel sei erwähnt:
Bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von
mehr als 60% und bei Außentemperaturen von 25-26°C empfinden
wir die Luft als schwül und drückend!

Unterschied Umluftheizkörper zu Strahlungsheizkörper

Die Wärmeleistung eines Konvektionsheizkörpers (Umluftheizkörper) verhält sich proportional zur „Übertemperatur“ –dies ist richtig. Bei einem Strahlungsheizkörper jedoch wäre dies falsch. Bereits installierte Strahlungsheizkörper zeigen deutlich, dass diese in Zukunft eine immer größer werdende Verbreitung finden werden. Strahlungsheizkörper und temperierte Wandflächen werden in völlig neue Dimensionen einer fortschrittlichen und gesunden Heiztechnik vorstoßen.            

zurück  

 

 

  

 

 


copyright © thermdesign, 2005